Königsball 2014

Königsball 2014 in Au am Rhein
Der Königsball des Schützenclubs Au am Rhein ist traditionell der Höhepunkt jedes Schützenjahres. Zahlreiche Gäste waren ins Schützenhaus gekommen, um im Kreise der Schützenfamilie die Proklamation des neuen Königspaares zu erleben. Der 1. Vorsitzende Thomas Oettgen eröffnete den Ball und begrüßte die Gäste herzlichst. Nach einer ersten Tanzrunde, wurden die Jubilare des Vereines geehrt: 25 Jahre Mitgliedschaft: Siegfried Platzek und Josef "Pino" Fiume. Für 40 Jahre geehrt wurde Marita Busch, für 50 Jahre Mitgliedschaft Joachim Bauer.

Die Vereinsmeister der verschiedenen Klassen und Disziplinen wurden mit Urkunde geehrt (Separater Bericht im nächsten Gemeindeanzeiger). Pokalsieger bei den Damen wurde Elfriede Rihm, bei den Herren konnte Rene Dahlinger seinen Erfolg vom letzten Jahr wiederholen. Pokalsiegerin der Jugend wurde Laura Busch. Zur Unterhaltung trugen auch die drei Schützen Armin, Rene und Pino bei, die mit einer Clownnummer für Unterhaltung sorgten. Auch die Feierwehrkapelle mit Ihrem Kommandanten Karlheinz Bauer machten den Abend zu einem Erlebnis. Selbst geschriebene Texte nahmen nicht nur die Schützen aufs Korn sondern berichteten auch von Ereignissen, die im Dorf passiert sind. In einer weiteren Auftritt als Alleinunterhalter berichtete er über die Schnelligkeit der deutschen und polnischen Handwerker

Eine besondere Ehrung gab es für den 1. Kassierer Roland Weisenburger, der die silberne Ehrennadel des neu gegründeten Schützenkreises Mittelbaden vom Kreisvorsitzenden Hans Gangl verliehen wurde.

Jugendschützenkönigin wurde Ingo Busch dem Laura und Tabea Busch als 1. und 2. Ritter zur Seite stehen. Die scheidende Königin Diana (Kraus) übergab ihre Krone der neuen Schützenkönigin Elfriede Rihm. Erste Schützenliesel wurde Martina Dahlinger, 2. Schützenliesel wurde Natascha Duvier. Zum Kreis der Königsfamilie gehören Josef "Pino" Fiume als 1. Ritter und Rene Dahlinger als 2. Ritter. Gemeinsam mit der Schützenkönigin Elfriede suchte der 1. Vorsitzende Thomas Oettgen im Saal nach dem neuen König. Den besten Königsschuss hatte Jörg Fahrner erzielt und wurde somit der Schützenkönig des SC Au. Die 2. Vorsitzende Kerstin Busch nahm der Vormajestät Thomas Oettgen die Königskette ab um sie dem neuen König Jörg Fahrner mit den besten Wünschen für die kommende Amtszeit umzuhängen.

Ein Dank geht an alle Helfer, die den Königsball mit vorbereitet und durchgeführt haben. Besonderer Dank geht an die Theken- und Küchenmannschaft der Feuerwehr, die den Schützenclub unterstützt und für das Wohl der Gäste gesorgt haben.


[ Seitenanfang] [ zurück]