Königsball 2012

Königsball 2012 in Au am Rhein
Der Königsball des Schützenclubs Au am Rhein ist traditionell der Höhepunkt jedes Schützenjahres. So waren zahlreiche Gäste in das Schützenhaus gekommen, um im Kreise der Schützenfamilie die Proklamation des neuen Königspaares zu erleben. Der 1. Vorsitzende Thomas Oettgen begrüßte die Gäste herzlichst. Nach einer ersten Tanzrunde, wurden die Jubilare des Vereines geehrt: 25 Jahre Mitgliedschaft: Elfriede Rihm, Dieter Weßbecher und Martin Stolz. Für 40 Jahre geehrt wurden Armin Busch und Roland Stolz. 50 Jahre im Verein ist Reinhold Weßbecher.

Die Vereinsmeister der verschiedenen Klassen und Disziplinen wurden mit Urkunde geehrt (Separater Bericht im nächsten Gemeindeanzeiger). Besondere Ehrungen für Verdienste im Schießsport verlieh der anwesende Kreisschützenmeister Hans Gangl an Laura Busch und Timo Busch (silberne Ehrennadel des südbadischen Sportverbandes) sowie an Kerstin Busch, Edgar Busch und Thomas Oettgen (goldene Ehrennadel des Schützenkreises Rastatt). Pokalsieger bei den Herren wurde Thomas Oettgen, bei den Damen konnte Melanie Fligge die Glückwünsche des Vereinsvorsitzenden entgegen nehmen. Pokalsieger der Jugend wurde Laura Busch.

Für beste Unterhaltung sorgten die Tanzrunden zwischen den Programmpunkten und die Aufführungen. Armin, Rene und Pino brachten die Gäste als „Die drei kleinsten Schützen im Kreis im Discofieber“ und als „Drei mit reichlich Druck auf der Pfiff“ zum Lachen. Die Wehrleute der „Feierwehrkapell’n“ unter Leitung von Karlheinz Bauer kamen auch diese Jahr mit selbst verfassten Texten super beim Publikum an.

Dann war es endlich soweit, die neuen Würdenträger des Vereins wurden proklamiert. Jugendschützenkönig wurde Ingo Busch dem Laura Busch und Dennis Pfeiffer als 1. und 2. Ritter zur Seite stehen. Unter anhaltendem Beifall wurde der neuen Schützenkönigin Elfriede Rihm die Krone aufgesetzt. Der Titel „1.Schützenliesel“ ging an Martina Busch und zur 2. Schützenliesel wurde Patricia Busch gekürt. Zum Kreis der Königsfamilie gehören Fabian Knaisch als 1. Ritter und Thomas Oettgen als 2. Ritter. Gemeinsam mit der Schützenkönigin Elfriede suchte der 1. Vorsitzende Thomas Oettgen im Saal nach dem Schützenkönig. Die Spannung entlud sich in einem stürmischen Applaus als Bürgermeister Hartwig Rihm als neuer König „gefunden“ wurde. Die Vormajestät Karlheinz Bauer übergab ihm die Königskette mit den besten Wünschen für die kommende Amtszeit.

Ein Dank geht an alle Helfer, die den Königsball mit vorbereitet und durchgeführt haben. Besonderer Dank geht an die Theken- und Küchenmannschaft der Feuerwehr, die den Schützenclub unterstützt und für das Wohl der Gäste gesorgt haben.


[ Seitenanfang] [ zurück]