Königsball 2007

Königsball 2007 in Au am Rhein
Der diesjährige Königsball war der Höhepunkt dieses Schützenjahres. Der 1. Vorsitzende Viktor Schindel eröffnete den Ball und begrüßte die Gäste herzlichst. Nach einer ersten Tanzrunde, zu der die Band "Sunshine" aufspielte, wurden die zahlreichen Vereinsmeister mit einer Urkunde und Pokalen geehrt. Bis 21 Uhr hatten die anwesenden Gäste unter der Aufsicht des amtierenden Schützenkönigs Benjamin Reichert die Möglichkeit den Königsschuss und einen zweiten Schuss auf den Wanderpokal abzugeben. Die Zeit bis zum Programmpunkt der Bekanntgabe der Pokalsieger verging bei Tanz und geselligem Beisammensein wie im Flug. Pokalsieger bei den Herren wurde Kurt Stolz, bei den Damen konnte Julia Schwall die Glückwünsche des Vereinsvorsitzenden entgegen nehmen. Der Pokalsieger der Jugend Timo Busch verteidigte seinen Pokal aus dem Vorjahr. Zur Unterhaltung trugen die einstudierten Sketche der Schützen bei. Bei "Lafer's Zaubershow" wurde gezaubert frei nach dem Motto "Das haben wir schon mal vorbereitet".

Pino zaubert Essen

Besonders die Vorführung eines Kleinkaliberwettkampfes der 4 dabbigschde Schützen vom Kreis brachte den Saal zum Kochen. Mit einem selbst gebauten Gewehr in Übergröße wurde den Gästen ein KK-Wettkampf in den Disziplinen Liegend, Stehend und Kniend von vier dabbigen Schützen vorgeführt. Jeder war "de Beschde" aber Pfrontzkarl beherrschte den Wettkampf und siegte mit 139 Ringen von 150 möglichen Ringen vor Mampfred, Pferdnond und Pfritz.

Bei dem Programmpunkt "Wir bechern einen" zeigten 8 Schützinnen und Schützen wie rhythmisch man mit einem Becher "Musik" machen kann.

Aber dann war es endlich soweit, die neuen Würdenträger des Vereins wurden proklamiert. Jugendschützenkönig wurde Timo Busch dem Dennis Pfeiffer und Fabian Knaisch als 1. und 2. Ritter zur Seite stehen. Unter anhaltendem Beifall wurde Marita Busch zur Schützenkönigin gekrönt. Der Titel "1.Schützenliesel" ging an Michaela Fahrner und zur 2. Schützenliesel wurde Elfriede Rihm gekürt. Zum Kreis der Königsfamilie gehören Marco Pfirrmann als 1. Ritter und Siegfried Kraus als 2. Ritter. Gemeinsam mit der Schützenkönigin suchte der 2. Vorsitzende Thomas Oettgen im Saal nach dem Schützenkönig. Die Spannung entlud sich in einem stürmischen Applaus als Edgar Busch zum Schützenkönig ausgerufen wurde.

Nach dem Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Ein Dank geht an alle Helfer, die den Königsball mit vorbereitet und durchgeführt haben.


[ Seitenanfang] [ zurück]